... ...

Aktuelles

Wartezeiten

Aufgrund der starken Nachfrage können wir Wartezeiten bei der Anmeldung zur Führerscheinausbildung leider nicht ausschließen.

Bitte vereinbare zwecks Anmeldung und Beratung rechtzeitig einen Termin mit uns!

Informationen und aktuelle Termine für die Ferienkurse gibt es hier.

Sonderwünsche? Dann wirf einen Blick auf unsere ZUSATZANGEBOTE

C1/C1E/C/CE Kurs

Ein neuer Kurs beginnt am 15.01.2024 um 17:00 Uhr in der Fahrschule Siegmar.

Anmeldungen sind nur mit vorheriger Terminvereinbarung möglich.

Ab sofort

In der Geschäftsstelle an unserem Hauptsitz Chemnitz-Siegmar ist ab sofort bargeldloses Bezahlen möglich!

Weiterbildung

BKF Modul Schlüsselzahl 95

Ein neuer Termin ist in Planung und wird zeitnah bekannt gegeben.

Abrechnung

Ab 1. Dezember 2023 erfolgen unsere kompletten Abrechnungsprozesse über DATAPART.

DATAPART factoring GmbH


... ...

Termine

Theorie

Fahrschule Chemnitz-Siegmar
Dienstag und Donnerstag 18:00 bis 19:30 Uhr
Und nach Vereinbarung!

Fahrschule Chemnitz-Röhrsdorf
Samstag 09:00 bis 12:00 Uhr
Und nach Vereinbarung!

Erste Hilfe Kurse

Nächste Termine
Samstag, 04.11.2023 09:00 Uhr
Samstag, 09.12.2023 09:00 Uhr

Weitere Infos im Bereich Erste Hilfe Kurse

C1/C1E/C/CE Kurs

Ein neuer Kurs beginnt am 15.01.2024 um 17:00 Uhr in der Fahrschule Siegmar.

Anmeldungen sind nur mit vorheriger Terminvereinbarung möglich.

Ferienkurse

Hinweise
  • Die Angabe der freien Plätze erfolgt nicht in Echtzeit. Sie wird jedoch regelmäßig aktualisiert.
  • Anmeldungen zu den Kursen sind frühestens zwei bis drei Monate vor Beginn des Kurses möglich.
  • Sie sind abhängig vom jeweiligen Mindestalter und der entsprechenden Führerscheinklasse.
  • An Sonn- und Feiertagen findet keine Theorie statt.
Fahrschule Chemnitz-Siegmar

Osterferienkurs nur in der Fahrschule Röhrsdorf!

1. und 2. Ferienwoche
Donnerstag, 15.02.2024 bis Freitag, 23.02.20224
(ausgebucht)

1. und 2. Ferienwoche
Donnerstag, 20.06.2024 bis Freitag, 28.06.2024
(Anmeldungen ab Mai 2024)

5. und 6. Ferienwoche
Donnerstag, 18.07.2024 bis Freitag, 26.07.2024
(Anmeldungen ab Juni 2024)

1. und 2. Ferienwoche
Donnerstag, 10.10.2024 bis Freitag, 18.10.2024
(Anmeldungen ab September 2024)
Fahrschule Chemnitz-Röhrsdorf

Die Ferienkurse finden Montag bis Freitag grundsätzlich von 17:00 Uhr bis 20:15 Uhr statt.

1. Ferienwoche
Samstag, 10.02.2024 (ab 9:00 Uhr) bis Samstag, 17.02.2024 (12:30 Uhr bis 15:45 Uhr)
(ausgebucht)

!!Osterferienkurs nur in der Fahrschule in Röhrsdorf!!
Donnerstag, 28.03.2024 (ab 17:00 Uhr) bis Samstag, 06.04.2024 (12:30 Uhr bis 15:45 Uhr)
außer Karfreitag und Ostermontag
(ausgebucht)

2. Ferienwoche 29.06.2024 bis 06.07.2024
Samstag, 29.06.2024 (ab 09:00 Uhr) bis Samstag, 06.07.2024 (12:30 Uhr bis 15:45 Uhr)
(Anmeldungen ab Mai 2024)

4. Ferienwoche 13.07.2024 bis 20.07.2024
Samstag, 29.06.2024 (ab 09:00 Uhr) bis Samstag, 06.07.2024 (12:30 Uhr bis 15:45 Uhr)
(Anmeldungen ab Juni 2024)

1. Ferienwoche 05.10.2024 bis 12.10.2024
Samstag, 05.10.2024 (ab 09:00 Uhr) bis Samstag, 12.10.2024 (12:30 Uhr bis 15:45 Uhr)
(Anmeldungen ab August 2024)

... ...

Standorte

Hauptsitz Chemnitz-Siegmar

Standort Siegmar City-Fahrschule Thomas Hanske
Oberfrohnaer Straße 2
09117 Chemnitz-Siegmar

Geöffnet
Montag und Dienstag 09:00 - 16:30 Uhr
Donnerstag 12:00 - 19:30 Uhr
Mittwoch und Freitag nach telefonischer Absprache

Telefon: 0371 8218800
Mobil: 0172 3583841
Fax: 0371 8218801

E-Mail: city-fahrschule-chemnitz@gmx.de
oder city-fahrschule-hanske@gmx.de
Größere Karte anzeigen

Zweigstelle Chemnitz-Röhrsdorf

Standort Röhrsdorf City-Fahrschule Thomas Hanske
Limbacher Straße 54a
09247 Chemnitz-Röhrsdorf

Geöffnet
Die Zweigstelle Röhrsdorf hat den Unterrichtszeiten entsprechend geöffnet. Anmeldungen sind nur telefonisch in der Hauptstelle Siegmar möglich.

Telefon: 0371 8218800
Mobil: 0172 3583841
Fax: 0371 8218801

E-Mail: city-fahrschule-chemnitz@gmx.de
oder city-fahrschule-hanske@gmx.de
Größere Karte anzeigen

... ...

Führerschein

Theorie

Der ausführliche und anschauliche Theorieunterricht findet je nach Fahrschule zu verschiedenen Terminen statt. Nähere Angaben dazu gibt es unter STANDORTE und TERMINE.

Die Unterrichtseinheiten (je eine Doppelstunde, 90 Minuten) sind in sich geschlossen. Das bedeutet, Du kannst jederzeit mit der Theorie beginnen. In den Ferien finden außerdem Intensivkurse statt.

Sobald Dein Theorielehrer und Du die Bereitschaft zur Prüfung signalisieren, organisieren wir für Dich einen Prüftermin.

Praxis

Alle Fahrtermine stimmst Du persönlich mit dem Fahrlehrer ab. Erfüllungsort ist jeweils der entsprechende Sitz der Fahrschule.

Unser Fuhrpark umfasst verschiedene Zweiräder, PKW und einen LKW mit Anhänger.

Während der Praxisausbildung absolvierst Du die gesetzlich vorgeschriebenen Pflichtstunden und so viele Übungsstunden, wie Du persönlich benötigst, um die Prüfung zu bestehen und sicher zu fahren.

Erste Hilfe

Informationen zu Erste-Hilfe-Kursen findest Du hier.

Geschäfts­bedingungen

Informationen zu den allgemeinen Geschäftsbedingungen für Fahrschulen findest Du hier.

MOTORRÄDER 125 CCM / SCHLÜSSELZAHL 196

Seit dem 01.01.2020 ist die Erweiterung des Klasse B Führerscheins auf 125 ccm Motorräder mit der Schlüsselzahl 196 bei uns möglich.

Nähere Informationen dazu sind hier zu finden.

Automatik / Ausbildung

Seit dem 01. April 2021 ist die neue Führerscheinausbildung mit der Schlüsselzahl 197 zugelassen. Das bedeutet: Du kannst auf einem Ausbildungsfahrzeug mit automatischer Kraftübertragung (kurz Automatik Auto) die Ausbildung absolvieren und die Prüfung damit ablegen.

Innerhalb der Fahrausbildung kann die Ausbildung auf einem Fahrzeug mit Schaltgetriebe von mindestens zehn Ausbildungsstunden (je 45 min) erfolgen. Beherrschst Du die Bedienung des Schaltwagens, so führen wir eine 15 minütige Überprüfungsfahrt durch. Diese führt ein Fahrlehrer durch. Hast Du in der Überprüfungsfahrt nachgewiesen, dass Du mit einen Schaltwagen umgehen kannst, erhältst Du eine Bescheinigung darüber, die wir zur praktischen Prüfung mit vorlegen. Damit bekommst Du die Schlüsselzahl 197 in Deinen Führerschein eingetragen und darfst auch Pkw mit Schaltgetriebe fahren.

Die Schlüsselzahl 197 hat nur Bedeutung in Deutschland, zu vorwiegend statistischen Zwecken. Im Ausland hat die Schlüssenzahl 197 keine einschränkende Wirkung!

Die Stunden auf einen Pkw mit Schaltgetriebe kannst Du auch im Nachgang der Fahrausbildung absolvieren und nachträglich die Schlüsselzahl 197 eintragen lassen. Das gilt auch für Inhaber der alten Schlüsselzahl 78 (Beschränkung auf Pkw mit Automatik Getriebe). Dieser Personenkreis kann ebenfalls, ohne praktische Prüfung, in dem oben genannten Stundenumfang die Berechtigung zum Führen von Pkw mit Schaltgetriebe (Schlüsselzahl 197) erwerben.

Youtube-Videos zum Thema
Der neue Autoführerschein B197 in 3 Minuten!
B197 auch im Ausland gültig?
B197: Was passiert bei Anhänger- und Lkw-Führerscheinen? Wie ist die Automatikregelung?


... ...

PKW

Klassen

Dies ist der Standardführerschein für PKW.

Was darf ich fahren?
• PKW
• bis 3500 kg Gesamtmasse
• mit maximal 750 kg schwerem Anhänger oder schwererem Anhänger (darf mit dem PKW zusammen nicht mehr als 3500 kg wiegen)

Mindestalter
• 17 Jahre (begleitetes Fahren), 18 Jahren ohne Begleitung

Umfasst automatisch auch die Führerscheinklassen AM und L

Theorie
• 14 Doppelstunden

Praxis
• Übungsfahrten
• 12 Sonderfahrten

Benötigte Dokumente
• Ausweisdokument
• Biometrisches Passbild
• Sehtest
• Nachweis über Erste-Hilfe-Kurs

Prüfung
• theoretische Prüfung
• 55 min praktische Prüfung

Durch die Fahrzeugklasse BE dürfen sehr schwere Anhänger gezogen werden. Hierbei handelt es sich um eine Erweiterung zur Klasse B.

Was darf ich fahren?
• PKW in Kombination mit Anhänger oder Sattelanhänger
• Anhänger mit einer maximalen Masse von 3500 kg dürfen gezogen werden

Mindestalter
• 17 Jahre (begleitetes Fahren), 18 Jahren ohne Begleitung

Theorie
• nicht erforderlich

Praxis
• Übungsfahrten
• 5 Sonderfahrten

Benötigte Dokumente
• Ausweisdokument
• Passbild
• Sehtest
• Führerscheinantrag

Prüfung
• praktische Prüfung

Dies ist eine Erweiterung der Klasse B. Hiermit können schwerere Anhänger gezogen werden, als mit der normalen Klasse B.

Was darf ich fahren?
• PKW mit Anhänger
• die maximal zulässige Gesamtmasse, von PKW und Anhänger zusammen, darf 4250 kg nicht überschreiten

Mindestalter
17 Jahre (begleitetes Fahren), 18 Jahre ohne Begleitung

Theorie
• 150 Minuten

Praxis
• 6 Übungsfahrten

Benötigte Dokumente
• Ausweisdokument
• Passbild

Prüfung
• nicht erforderlich

Schlüsselzahlen werden im Feld 12 des Führerscheins eingetragen und erweitern oder schränken Fahrberechtigungen ein. Die Schlüsselzahl 196 erweitert den Klasse B Fürherschein auf Krafträder mit 125 ccm und 11 kW (entspricht den Klasse A1 Krafträdern).

Voraussetzung

Die Fahrerlaubnis der Klasse B kann mit der Schlüsselzahl 196 erteilt werden, bei:

  • ununterbrochenem Besitz einer deutsche Fahrerlaubnis der Klasse B in mind. den letzen 5 Jahren
  • Mindestalter von 25 Jahren
  • erfolgreicher Teilnahme an einer „Fahrschulung“ von mind. neun Unterrichtseinheiten (UE) von jeweils 90 Minuten (Theorie mind. vier und Praxis mind. fünf UE)
  • maximal einem Jahr zwischen Fahrschulung und Eintragung

Inhaber einer Fahrerlaubnis der Klasse B 196 sind berechtigt, neben den Fahrzeugen der Klasse B auch Krafträder (mit Beiwagen) der Klasse A1 (Hubraum 125 cm³, einer Motorleistung von nicht mehr als 11 kW, bei denen das Verhältnis der Leistung zum Gewicht 0,1 kW/kg nicht übersteigt) zu führen. Die für die Klasse A1 vorgeschriebene Ausbildung muss nicht vollständig durchlaufen werden. Eine theoretische und praktische Prüfung muss nicht ablegt werden.

Die Eintragung der Schlüsselzahl 196 berechtigt nur zum Fahren innerhalb der Bundesrepublik.
Mit der Eintragung dieser Schlüsselzahl wird keine Fahrerlaubnis der Klasse A1 erworben!
Eine Erweiterung auf die Klasse A2 und A ist nicht möglich.

Zusammenfassung

  • mindestens 4x90 Minuten Theorie (entspricht im wesentlichen den Zusatzstoff Klasse A)
  • mindestens 10 Fahrstunden a 45 Minuten (entspricht 5x90 Minuten)

Sollten die Mindestfahrstunden nicht ausreichen, sind weitere Fahrstunden notwendig.

Nach Ende der Ausbildung wird eine Bescheinigung ausgestellt. Mit dieser kannst Du innerhalb eines Jahres bei der zuständigen Führerscheinstelle die Eintragung der Schlüsselzahl 196 im Klasse B Führerschein beantragen. Nach aktuellem Sachstand wird ein aktuelles Passbild benötigt.


... ...

LKW

Klassen

Dieser Führerschein berechtigt zum führen großer LKW.

Was darf ich fahren?
• jeden LKW
• auch mit Anhänger, nicht schwerer als 750 kg

Mindestalter
• 18 Jahre nach erfolgter Grundqualifikation, mit bzw. während „spezifischer Berufsausbildung“ oder 21 Jahre mit Vorbesitz der Klasse B

Umfasst automatisch auch die Führerscheinklasse C1

Theorie
• 10 Doppelstunden bei Vorbesitz Klasse B
• 4 Doppelstunden bei Vorbesitz Klasse C1

Praxis
• Übungsfahrten
• 10 Sonderfahrten bei Vorbesitz Klasse B
• 4 Sonderfahrten bei Vorbesitz Klasse C1

Bemerkungen
Werden C und CE in einem Ausbildungsgang erworben, müssen lediglich 14 Sonderfahrten absolviert werden. Zudem ist nur eine praktische Prüfung abzulegen.

Beschleunigte Grundqualifikation
Für den Erwerb der Fahrerlaubnis Klasse C ist bei beschleunigter Grundqualifikation kein Vorbesitz der Klasse B notwendig. Du absolvierst 140 Unterrichtsstunden zu je 60 Minuten und mindestens 10 Fahrstunden. Außerdem musst Du eine 90-minütige schriftliche Theorieprüfung und eine praktische Prüfung ablegen.

Berufskraftfahrerweiterbildung
Seit 2006 müssen Berufskraftfahrer alle 5 Jahre an Weiterbildungen teilnehmen, um die im Laufe der Grundqualifikation erworbenen Fähigkeiten und Kenntnisse auf dem aktuellen Stand zu halten.
Vorgeschrieben sind mindestens 35 Unterrichtsstunden zu je 60 Minuten in Einheiten von mindesten 7 Stunden.
Absolvierte Grundqualifikation und Weiterbildung werden durch den Eintrag der Schlüsselzahl 95 auf dem Führerschein nachgewiesen.

Dieser Führerschein berechtigt zum führen kleiner LKW.

Was darf ich fahren?
• LKW bis 7500 kg Gesamtmasse
• auch mit Anhänger, nicht schwerer als 750 kg

Mindestalter
• 18 Jahre, Vorbesitz der Klasse B notwendig

Theorie
• 6 Doppelstunden

Praxis
• Übungsfahrten
• 5 Sonderfahrten

Bemerkungen
Werden C1 und C1E in einem Ausbildungsgang erworben, müssen lediglich 8 Sonderfahrten absolviert werden. Außerdem ist nur eine praktische Prüfung abzulegen.

Dieser Führerschein berechtigt zum führen kleiner LKW mit Anhänger.

Was darf ich fahren?
• LKW bis 7500 kg Gesamtmasse
• in Kombination mit einem Anhänger bzw. Sattelanhänger (Gesamtgewicht max. 12000 kg)

Mindestalter
• 18 Jahre, Vorbesitz der Klasse C1 notwendig

Theorie
• 6 Doppelstunden

Praxis
• Übungsfahrten
• 5 Sonderfahrten

Bemerkungen
Werden C1 und C1E in einem Ausbildungsgang erworben, müssen lediglich 8 Sonderfahrten absolviert werden. Außerdem ist nur eine praktische Prüfung abzulegen.

Dieser Führerschein berechtigt zum führen großer LKW mit Anhänger.

Was darf ich fahren?
• jeden LKW
• mit Anhänger jeder Größe

Mindestalter
• 18 Jahre nach erfolgter Grundqualifikation oder mit oder während „spezifischer Berufsausbildung” 21 Jahre, Vorbesitz der Klasse C notwendig

Theorie
• 4 Doppelstunden

Praxis
• Übungsfahrten
• 10 Sonderfahrten

Bemerkungen
Werden C und CE in einem Ausbildungsgang erworben, müssen lediglich 14 Sonderfahrten absolviert werden. Außerdem ist nur eine praktische Prüfung abzulegen.

Beschleunigte Grundqualifikation
Für den Erwerb der Fahrerlaubnis Klasse C ist bei beschleunigter Grundqualifikation kein Vorbesitz der Klasse B notwendig. Du absolvierst 140 Unterrichtsstunden zu je 60 Minuten und mindestens 10 Fahrstunden.
Du musst eine 90-minütige schriftliche Theorieprüfung und eine praktische Prüfung ablegen.

Berufskraftfahrerweiterbildung
Seit 2006 müssen Berufskraftfahrer alle 5 Jahre an Weiterbildungen teilnehmen, um die im Laufe der Grundqualifikation erworbenen Fähigkeiten und Kenntnisse auf dem aktuellen Stand zu halten. Vorgeschrieben sind mindestens 35 Unterrichtsstunden zu je 60 Minuten in Einheiten von mindesten 7 Stunden.
Absolvierte Grundqualifikation und Weiterbildung werden durch den Eintrag der Schlüsselzahl 95 auf dem Führerschein nachgewiesen.

Logo DEKRA - Zugelassener Träger AZAV

Mail: verkehrsfachschule-chemnitz@gmx.de

... ...

Motorrad

Klassen

Dies ist nur eine "Prüfbescheinigung" und kein richtiger Führerschein. Du kannst bereits nach 6 Theoriestunden (je 90 Minuten) und einer 90-minütigen Fahrstunde losfahren.

Was darf ich fahren?
• Mofa
• bis 50 ccm Hubraum
• maximal 25 km/h

Mindestalter
• 15 Jahre

Theorie
• 6 Doppelstunden

Praxis
• ab 1 Fahrstunde

Benötigte Dokumente
• Ausweisdokument

Prüfung
• theoretische Prüfung

In allen Bundesländern wurde das Mindestalter für die Klasse AM auf 15 Jahre abgesenkt. Damit darfst Du Kleinkrafträder, Mopeds und vierrädrige Leichtfahrzeuge bis 45 km/h fahren. Bis zum 16. Geburtstag gilt AM nur in Deutschland. Fahrten ins Ausland sind bis zu diesem Zeitpunkt nicht erlaubt.

Was darf ich fahren?
• Zweirädrige Kleinkrafträder, Kleinkrafträder, dreirädrige Kleinkrafträder und vierrädrige Leichtkraftfahrzeuge
• bis 50 ccm Hubraum bzw. 4 kW
• maximal 45 km/h

Mindestalter
• 16 Jahre

Theorie
• 14 Doppelstunden

Praxis
• Übungsfahrten
• keine Sonderfahrten

Benötigte Dokumente
• Ausweisdokument
• Biometrisches Passbild
• Sehtest
• Nachweis über Erste-Hilfe-Kurs

Prüfung
• theoretische Prüfung
• 45 min praktische Prüfung

Umfasst automatisch auch die Führerscheinklassen A1, A2 und AM

Was darf ich fahren?
• jede Art von Krafträder
• jede Art von dreirädrigen Kraftfahrzeugen

Mindestalter
• bei Direkteinstieg 24 Jahre
• bei Stufenaufstieg 20 Jahre
• bei Direktaufstieg 20 Jahre

Erwerb
• Direkteinstieg (kein Vorbesitz der Klasse A2)
- vollständige theoretische und praktische Ausbildung

• Stufenaufstieg (2 Jahre Vorbesitz der Klasse A2)
- keine theoretische Ausbildung notwendig
- keine Sonderfahrten notwendig
- auf 40 Minuten verkürzte praktische Prüfung

• Direktaufstieg (weniger als 2 Jahre Vorbesitz der Klasse A2)
- 10 Doppelstunden Theorie
- reduzierte Sonderfahrten
- theoretische und praktische Prüfung

Benötigte Dokumente
• Ausweisdokument
• Biometrisches Passbild
• Sehtest
• Nachweis über Erste-Hilfe-Kurs

Umfasst automatisch auch die Führerscheinklasse AM

Was darf ich fahren?
• Krafträder bis 125 ccm Hubraum bzw. 11 kW (Verhätnis von Leistung und Masse maximal 0,1 kW/kg)
• dreirädrige Kraftfahrzeuge bis 15 kW

Mindestalter
• 16 Jahre

Erwerb
• Direkteinstieg (kein Vorbesitz der Klasse A1)
- vollständige theoretische und praktische Ausbildung

• Stufenaufstieg (2 Jahre Vorbesitz der Klasse A1)
- keine theoretische Ausbildung notwendig
- keine Sonderfahrten notwendig
- auf 40 Minuten verkürzte praktische Prüfung

• Direktaufstieg (weniger als 2 Jahre Vorbesitz der Klasse A1)
- 10 Doppelstunden Theorie
- reduzierte Sonderfahrten
- theoretische und praktische Prüfung

Benötigte Dokumente
• Ausweisdokument
• Biometrisches Passbild
• Sehtest
• Nachweis über Erste-Hilfe-Kurs

Umfasst automatisch auch die Führerscheinklasse A1 und AM

Was darf ich fahren?
• Krafträder bis 35 kW

Mindestalter
• 18 Jahre

Theorie
• 16 Doppelstunden

Praxis
• Übungsfahrten
• 12 Sonderfahrten

Benötigte Dokumente
• Ausweisdokument
• Biometrisches Passbild
• Sehtest
• Nachweis über Erste-Hilfe-Kurs

Prüfung
• theoretische Prüfung
• 45 min praktische Prüfung


... ...

Zusatzangebote

  • Aufbauseminar für Fahranfänger ASF
  • Fahreignungsseminar FES (Punktabbau) - mehr dazu hier
  • Ladungssicherungsseminar nach VDI 2700

Wir sind außerdem Ausbildungsfahrschule.

  • Ausbildung zum Führen/Bedienen von:
  • Motorsägen
  • Gabelstaplern
  • LKW-Ladekränen
  • Portalkränen
  • Hubarbeitsbühnen

... ...

Erste Hilfe

Seit 2019 führt ein zertifizierter Ausbilder die Kurse bei uns in den Räumlichkeiten der Fahrschule durch.

Die Kurse finden statt, wenn ausreichend Fahrschüler Bedarf an einem Kurs angemeldet haben.

Aus versicherungsrechtlichen Gründen können nur Fahrschüler mit einem gültigen Ausbildungsvertrag unserer Fahrschule teilnehmen.

Hinweis

Bitte Ausweis und Kursgebühr (35 Euro) mitbringen!
Ohne Anmeldung ist keine Teilnahme möglich!

Termine

...


... ...

Über uns

Firma

Thomas Hanske gründete die City Fahrschule 1989 als Einzelunternehmen mit einem inzwischen legendären Trabant „Made in GDR“.

Sie war während der Wende eine der ersten privaten Fahrschulen in Karl-Marx-Stadt überhaupt.

Unter der Agenda „Fit für den Führerschein“ erfreut sie sich bis heute einer starken Nachfrage.

Die Zahl der Fahrlehrer wuchs kontinuierlich. Von vier Mitarbeitern 1991 stieg sie bis 2020 auf insgesamt 14.

Ganz besonders verändert hat sich in all den Jahren der Fuhrpark. Heute besitzt die City Fahrschule Thomas Hanske eine moderne Fahrzeugpalette.

Fahren ab 17 Jahre, Moped, Motorrad, PKW, LKW (mit Anhänger) oder Punkteabbau – eine solide Ausbildung ist Ehrensache.

Zudem gibt es eine Reihe spannender ZUSATZANGEBOTE.

Fahrzeugpalette

PKW
  • Audi Q2 (1x Schaltfahrzeug, 1x Automatik)
  • Audi Q3 (6x Schaltfahrzeug, 4x Automatik)
  • Audi Q4 (1 x Elektro)
  • Audi Q5 (2x Automatik)
  • Audi Q8 (1x Automatik)
  • VW Tiguan (1x Automatik)
  • Cupra (1x Automatik)
  • Seat Arona (1x Schaltfahrzeug)
  • Dacia Duster (1x Automatik)
Anhänger
  • für die BE-Ausbildung und C1E (3 x Doppelachser 2,7 t zGG)
Transporter
  • LKW C1 Ausbildung (MAN TGE 5,5 t zGG)
LKW
  • für die C, CE Ausbildung (Actros)
Motorradausbildung
  • FS-Klasse AM (4 Roller Honda)
  • A1 (1x 125 ccm KTM, 2x 125 ccm Honda, 1x 125 ccm Automatik Honda)
  • A2 (2x 500 ccm Honda)
  • A (3x Honda, 1x Ducati, 1x KTM)

... ...

Team

Thomas Hanske

Thomas Hanske

Chef. Gründer. Seit 1989.

  • Ausbildung in den Klassen A, B und C
  • Aus- und Weiterbildung BKF
  • Ausbilder Ladungssicherung nach VDI 2700
  • Ausbilder Flurförderzeuge
  • Ausbilder LKW-Ladekran/Portalkran
  • Ausbilder Hubarbeitsbühne und Motorsägenführer
  • Seminarleiter für Aufbauseminare ASF und FES

Telefon: 0172 3583841

Conny Miranda

Conny Miranda

Gute Seele. Seit 1991.

  • Kümmert sich um Eure Wünsche und Sorgen rund um die Organisation Eurer Führerscheinausbildung

Telefon: 0371 8218800 oder 0162 3468328

Jan Eidam

Jan Eidam

Coole Socke. Seit 2003.

  • Ausbildung in den Klassen B und BE
  • Ausbilder Fahrpraxiserweiterung und Fahrverhaltensproben
  • Fahrschulbetriebswirt
  • Fahrlehrer seit 2003

Telefon: über Zentrale

Enrico Hubatsch

Enrico Hubatsch

Spezi für Riesen. Seit 2003.

  • Ausbildung in den Klassen A, B, BE, C1, C1E, C, CE, D und DE
  • Dozent in der BKF-Weiterbildung
  • Fahrlehrer aller Klassen seit 1996

Telefon: über Zentrale

Thomas Stadler

Thomas Stadler

Alter Hase. Seit 1991.

  • Fahrlehrer Klasse A, B und BE
  • Fahrlehrer seit 1991

Telefon: über Zentrale

Dirk Ganß

Dirk Ganß

Chef im Dorf. Seit 2000.

  • Ausbilder und Ansprechpartner der Zweigstelle Röhrsdorf
  • Ausbildung in den Klassen B, BE, C und CE
  • Fahrlehrer seit 2000

Telefon: über Zentrale

Bert Bachmann

Bert Bachmann

Nett. Seit 2018.

  • Ausbildung in den Klassen B, BE
  • Fahrlehrer seit 2018

Telefon: über Zentrale

Benjamin Wels

Benjamin Wels

Unser Jüngster. Seit 2018.

  • Ausbildung in den Klassen A, B, BE
  • Ausbildungsfahrlehrer

Telefon: über Zentrale

Mario Thümer

Mario Thümer

Allrounder. Seit 1986.

  • Ausbildung in den Klassen A, B, BE, C und CE
  • Ausbildungsfahrlehrer und Dozent BKF

Telefon: über Zentrale

Peggy Bader

Peggy Bader

Seit 2021.

  • Ausbildung in den Klassen B, BE
  • Fahrlehrerin seit 2021

Telefon: über Zentrale

Jan Prager

Jan Prager

Seit 2021.

  • Ausbildung in den Klassen B, BE
  • Fahrlehrer seit 2021

Telefon: über Zentrale

Andreas Haug

Andreas Haug

Seit 2021.

  • Ausbildung in den Klassen B, BE
  • Fahrlehrer seit 2021

Telefon: über Zentrale

Andreas Finck

Andreas Finck

Seit 1992.

  • Ausbildung in den Klassen A, B, BE, C1, C1E, C und CE
  • Fahrlehrer seit 1992

Telefon: über Zentrale

Monique Hofmann

Monique Hofmann

Seit 2023.

  • Ausbildung in den Klassen B, BE
  • Fahrlehrerin im Praktikum seit 2023

Telefon: über Zentrale

Andreas Moder

Andreas Moder

Seit 2002.

  • Fahrlehrer aller Klassen
  • Dozent in der BKF-Weiterbildung
  • Ausbildung in den Klassen B, BE

Telefon: über Zentrale


... ...

Kontakt

City Fahrschule Thomas Hanske

Oberfrohnaer Straße 2
09117 Chemnitz-Siegmar

Logo DEKRA - Zugelassener Träger AZAV